Website-Optimierung - Screendesign

IN WELCHER LIGA MÖCHTEN SIE SPIELEN?

Ein gutes Screendesign hat eine eigene Identität mit einem Wiedererkennungswert und ist auf die Zielgruppe und das Zielvorhaben abgestimmt. Die Darstellung und Usebility funktioniert auf unterschiedlichen Ausgabegrößen wie Desktop und Smartphone.

Aussenwirkung

Ein ansprechendes und wirkungsvolles Screendesign steigert die Akzeptanz in den Zielgruppen. Eine mangelde Wertschätzung gegenüber der eigenen Website ist eine schlechte Basis, um Vertrauen zu schaffen. Gutes Screendesign sticht aus der Masse heraus und schafft einen Erinnerungswert. Im Vorfeld sollten Ziele klar formuliert und das Screendesign daran gemessen werden. Auch die ansprechende Aufbereitung visueller Inhalte trägt zur Wirkung bei.

Google bietet ein kostenloses Tool zur Durchführung von A/B-Tests an. Mit Google Optimize läßt sich nachvollziehen, wie sich das Screendesign auf das Userverhalten auswirkt. https://www.google.com/analytics/optimize/

>> Tipps

  • Das Screendsign sollte kein Eigenleben führen, sondern auf das Corporate-Design abgestimmt werden
  • Nicht jeder Trend ist zielführend
  • Nicht jeder Trend sollte ignoriert werden
  • Ein Styleguide hilft Gestaltungsrichtlinien aufrecht zu erhalten
  • Verwenden Sie visuelle Hilfen wie Bilder, Infografiken und Videos
  • Vertrauen Sie nicht allein auf Ihren guten Geschmack, sondern fragen Sie einen Fachmann
  • AB-Testings bringen Ihnen Sicherheit im Entscheidungsprozess

Benutzerführung (Usebility)

Das aus dem Screendesign resultierende Nutzerverhalten wie die Absprungrate, die Verweildauer, der Nutzerfluss und die Conversion Rate gewinnen immer mehr an Bedeutung für das organische Ranking auf Suchmaschinen. Das Screendesign beeinflusst maßgeblich das Nutzerverhalten. Für eine nachhaltige Optimierung ist der ehrlichste Rankingfaktor das Verhalten der Seitenbesucher und gewinnt für Google immer mehr an Bedeutung.

Das Screendesign entscheidet nicht nur über den ersten Eindruck einer Website, sondern auch über die grafischen Eigenschaften der gesamten Benutzerführung. Deshalb hat das Screendesign einen hohen Stellenwert in den Bereichen Usability, User Experience und Interaktionen.

In vielen Fällen macht es Sinn, das Screendesign auf die Ausgabegrössen von Endgeräten wie Desktop-Rechner, Tablet oder Smartphone abzustimmen. Lesen Sie bitte hierzu auch den Beitrag Mobile First.

>> Tipps

  • Beachten Sie nicht nur die technische, sondern auch die optische Optimierung für die unterschiedlichen Ausgabegrößen
  • Führen Sie auch umfangreiche Usability Tests für mobile Websites durch
  • Steht der Seitenaufruf über Smartphones im Focus, starten Sie auch mit den Ausgabeeigenschaften für Smartphones
  • Verlieren Sie auch bei aufwendigen Designs die Nutzerfreundlichkeit nicht aus dem Auge
  • Auch lange Ladezeiten verschlechtern die Benutzerfreundlichkeit
  • Analysieren Sie das Nutzerverhalten auf Ihrer Website

 

Unsere Leistungen

  • Auswertung der User Experience
  • A/B-Testing
  • Entwicklung von konzeptionellen und strategischen Grundlagen
  • Überarbeitung bestehendes Screendesign
  • Entwicklung neues Screendesign
  • Erstellen von Style-Guides
  • Kunden-Workshops zum Relaunch einer Website

Erhöhen Sie die Wirksamkeit Ihrer Website. Pofitieren Sie von einer optischen Aufwertung und schaffen eine höhere Aktzeptanz in Ihrer Zielgruppe. Wir erstellen Ihnen gerne ein Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

 

Weiter zu Website-Optimierung Technisches-SEO